Vocatio-Gottesdienst am 20. Juli mit Regionalbischof Stiegler

Vocatio-Feier 2020 Regensburg
Bildrechte: Regionalbischof Regensburg

In einem feierlichen Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche in Regensburg wurde 11 Lehrerinnen und Lehrern die Bevollmächtigung zur Erteilung des Evangelischen Religionsunterrichtes überreicht.


"Sie sind das Gesicht unserer Kirche in der Schule“, sagte Regionalbischof Klaus Stiegler und sprach ihnen den Segen zu.
In seinem Grußwort betonte Abteilungsdirektor Franz Schneider von der Regierung von Niederbayern die Bedeutung des Religionsunterrichtes, gerade auch in Zeiten der Krise und bezeichnete das Fach und ihre Lehrkräfte als „systemrelevant“.
Auf die gemeinsame Verantwortung von Staat und Kirche für das Fach Religion wies auch Kirchenrat Oliver Spilker hin. Der Schulreferent regte an, gerne Werbung für den Beruf zu machen, denn „wir brauchen engagierte Religionslehrkräfte, kirchliche und staatliche“.